5 Günstige VPN-Anbieter – VPN kaufen ab 1$/Monat

Angesichts eines geringen Budgets kann es sein, dass wir nach preiswerteren Optionen für bestimmte Dienste suchen, die wir in Anspruch nehmen möchten. Reduzieren wir jedoch unser Budget, so denken wir gleichzeitig auch, dass die Qualität minderwertig sein könnte. Wir fühlen uns festgefahren und können uns nicht entscheiden, welchen Dienst wir wählen sollen. Das Gleiche gilt auch für VPN-Dienste.

Ist man auf der Suche nach einem günstigen VPN-Dienst, gibt es einige Kriterien, nach denen man sich seinen Dienst aussuchen sollte. Der Dienst sollte einige Anforderungen und Erwartungen erfüllen. Da ich mir der Problematik, einen guten und günstigen VPN-Dienst zu finden, bewusst bin, habe ich die 5 besten günstigen VPN-Dienste für dich herausgesucht. Diese Dienste bieten das beste Preis-/Leistungsverhältnis auf dem Markt und erfüllen alle unsere grundlegenden Anforderungen.

Dank unserer Liste wirst du in der Lage sein, einen VPN-Dienst zu wählen, für den du keine Unsummen ausgeben musst. Trotzdem werden wir einige Aspekte genauer analysieren um zu sehen, welcher Dienst zu wem gut passt. Denn ich möchte nicht, dass du auf Dienste hereinfällst, die erst preiswert aussehen und dich dann mit zusätzlichen Features abzocken wollen.

1. SurfShark
Ab 2,49$/Monat; 60+ Länder mit 3000+ Servern; Keine Aktivitätsprotokolle mit Kill Switch und Ad/Tracker Blocker; Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen/Unbegrenzter Traffic. Durchschnittliche Geschwindigkeit: 70+ Mbps

2. CyberGhost
Ab 2,29$/Monat; 90+ Länder mit 6000+ Servern; Keine Aktivitätsprotokolle mit Kill Switch; 7 gleichzeitige Verbindungen mit begrenztem Traffic/Monat. Durchschnittliche Geschwindigkeit: 24+ Mbps

3. VeePN
Ab 1,67$/Monat; 45+ Länder mit 2500+ Servern; Keine Aktivitätsprotokolle mit Kill Switch und Adblocker; 10 gleichzeitige Verbindungen mit unbegrenztem Traffic/Monat. Durchschnittliche Geschwindigkeit: 40+ Mbps

4. Fastest VPN
Ab 1,1$/Monat; 40 Länder mit 1000 Servern; Keine Aktivitätsprotokolle mit Kill Switch und Adblocker; 10 gleichzeitige Verbindungen mit unbegrenztem Traffic: Durchschnittsgeschwindigkeit: 50+ Mbps

5. Ivacy VPN
Ab 1$/Monat; 100+ Länder mit 2000+ Servern; Keine Aktivitätsprotokolle mit Kill Switch; 5 gleichzeitige Verbindungen mit unbegrenztem Traffic/Monat. Durchschnittliche Geschwindigkeit: 15+ Mbps

Nach welchen Kriterien wurden die günstigen VPN-Dienste bewertet?

Auch wenn es um die günstigsten VPNs geht, möchte ich mein Geld nicht zum Fenster hinauswerfen. Deshalb unterziehe ich die VPNs einem harten Test und schaue, ob sie unsere Erwartungen erfüllen können und jeden Cent, den wir für sie ausgeben, wert sind. Nur so können wir sicherstellen, dass wir das beste Preis-/Leistungsverhältnis bekommen.

Anhand folgender Kriterien habe ich die günstigsten VPN-Dienste getestet.

Preispolitik

Jedes Unternehmen hat eine andere Preispolitik. Im Allgemeinen bieten die Unternehmen zwar keine Rabatte auf monatlicher Basis an, jedoch lassen sich bei Jahres-, Zweijahres- und sogar Dreijahrespaketen erhebliche Rabatte erzielen. Es mag jedoch Leute geben, die VPN-Dienste nicht langfristig benötigen. Deshalb habe ich immer alle Preispläne aufgelistet, um auch die günstigen VPN-Dienste herauszustellen, die auch monatlich nicht viel kosten.

Gute Software

Wir brauchen einen gut funktionierenden Dienst. Auch wenn wir uns nach preiswerten Diensten umsehen, habe ich darauf geachtet, dass jede VPN-Software gut funktioniert. Ich möchte nicht, dass du dein Geld für schlecht funktionierende Dienste zum Fenster rauswirfst.

VPN Features

Folgendes: Wir haben einer Firma 1$ pro Monat bezahlt. Die Firma ist billig, aber der Server ist im Traffic begrenzt; wir kämpfen mit geteilten, fallengelassenen IPs und Low-Speed-Werten. Der Service, den wir von einem solchen VPN erhalten, wird eher zur Qual als zur bevorzugten Wahl.

Wir müssen also auch sicherstellen, dass diese günstigen VPN-Dienste ihre Versprechen halten.

Geld-zurück-Garantie

Es könnte sein, dass die Dinge nicht so laufen man das erwartet! Daher habe ich nur Dienste aufgezählt, bei denen du dein Geld zurückverlangen kannst.

Sag nicht: “Ich habe schon weniger bezahlt.” Wenn du nicht bekommst, was versprochen wird, solltest du dein Geld zurückverlangen!

5 preiswerte VPN.Dienste, denen du definitiv vertrauen kannst!

1. SurfShark

SurfShark ist die Nummer eins wenn es um das Preis-/Leistungsverhältnis sämtlicher VPN-Anbieter auf unserer Liste geht. Was SurfShark zur besten Wahl macht, sind sowohl der Preis als auch die einzigartigen Features, die du nirgendwo anders finden wirst.

Bevor wir zu den Features kommen, sollten wir uns jedoch erstmal die Preise ansehen!

SufShark bietet drei verschiedene Preispläne an:

  • 1 Monat – 12.95$
  • 1 Jahr – 6.49$/Monat (50% Rabatt)
  • 2 Jahre – 2.49$/Monat (83% Rabatt)

Während es auf das Monatspaket keinen Rabatt gibt, kannst du einen 50% Rabatt pro Jahr und einen 83% Rabatt im Zweijahresplan erhalten. Es scheint, als ob das Unternehmen uns zu einem Zweijahrespaket hinführen will. Aber natürlich liegt die endgültige Entscheidung bei dir. Du kannst je nach Budget das gewünschte Paket wählen und mit der Nutzung von SurfShark beginnen.

Sagen wir, wir haben für das Zwei-Jahres-Paket insgesamt 59,76 $ bezahlt. Was bietet uns das der Dienst dann?

SurfShark ist ein Offshore-VPN-Anbieter mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln und führt keine Logs. Die Politik, die unsere Online-Privatsphäre maximiert, wird durch 256-Bit-Verschlüsselung, Dual-Server-Verschlüsselung, Werbeblockierung, unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen und Kill-Switch-Funktionen unterstützt. Ganz zu schweigen von der Hochgeschwindigkeitsleistung von 70+ Mbps, die wir erhalten.

All diese Features können wir mit den folgenden Plattformen nutzen: Mac, Windows, Linux; Android, iOS; Google Chrome, Firefox; FireTV, Apple TV; Xbox und Playstation.

Auf der anderen Seite gibt es etwas, das mir an SurfShark nicht gefällt. VPN-Software sollte benutzerfreundlich sein. Während minimalistische Designs heutzutage immer beliebter werden, ist die PC-Software von SurfShark unnötig groß, ungeordnet und sieht auf dem Bildschirm einfach nicht schön aus. Das kann für PC-Nutzer super nervig sein.

Wenn du mehr erfahren willst, kannst du dir auch noch den SurfShark Testbericht ansehen oder den Service mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kaufen.

VORTEILE:

  • 60+ Länder mit 3000+ Servern
  • Keine Aktivitätsprotokolle
  • Unbegrenzter Traffic und unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen
  • Hochgeschwindigkeitsserver zum Streamen und Herunterladen
  • Preis/Leistungsverhältnis: 5 von 5

NACHTEILE:

  • Nach dem Rabatt verlängert sich der Plan zu den regulären Tarifen
  • Faire Nutzung gilt für die unbegrenzten gleichzeitigen Verbindungen
  • Langsame P2P-Leistung

2. CyberGhost

CyberGhost hat seinen Sitz in Rumänien und ist einer der beliebtesten und günstigsten VPN-Dienste auf dem Markt. Seit seiner Gründung hat sich der Dienst drastisch verbessert und bietet tausende von Servern in mehr als 90 verschiedenen Ländern.

Der Dienst ist in allen Welten mit mehr als 20 Sprachen verfügbar und die VPN-Software funktioniert perfekt.

Kommen wir zum wichtigen Teil. CyberGhost bietet 4 verschiedene Pakete zur Auswahl an:

  • 1 Monat – 12.99$
  • 1 Jahr – 3.99$/Monat
  • 2 Jahre – 3,49$/Monat
  • 3 Jahre – 2.25$/Monat

Auch hier gibt es keinen Rabatt auf den monatlichen Plan. Auf den Jahresplan erhalten wir 41% Rabatt, auf den Zweijahresplan 66% und auf den Dreijahresplan 83%. CyberGhost, das etwas günstiger als Surfshark ist, erfüllt mit den angebotenen Features fast alle unsere Erwartungen an den Datenschutz.

Zunächst einmal gibt es bei CyberGhost strikte No-Logs für Online-Aktivitäten. Allerdings speichert das Unternehmen die Nutzerdaten, da es der europäischen Rechtsprechung entsprechen muss. Zweitens bietet CyberGhost eine 256-Bit OpenVPN-Verschlüsselung zusammen mit einem brandneuen WireGuard-Protokoll.

Wir können diese Funktionen auf Mac, Windows, Linux; Android, iOS; Google Chrome, Firefox; Android TV Plattformen nutzen. Außerdem bietet CyberGhost 7 gleichzeitige Verbindungen. Unter einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie können wir all diese Features ab 2,25$/Monat genießen.

VORTEILE:

  • 90+ Länder mit 3000+ Servern
  • Keine Aktivitätsprotokolle
  • 7 gleichzeitige Verbindungen
  • Hochgeschwindigkeitsserver für Streaming
  • Preis/Leistungsverhältnis: 4 von 5

NACHTEILE:

  • Faire Nutzung gilt für den Download-Traffic: 80GB/Monat
  • Langsame Download- und P2P-Leistung (20+ Mbps)
  • Werbeblocker funktioniert nicht

3. VeePN

Hier haben wir einen der neusten VPN-Dienste auf dem Markt. VeePN ist ein Startup-Unternehmen, das einen erstaunlichen VPN-Service mit wirklich vernünftigen Preisen anbietet.

Ähnlich wie andere Anbieter, hat VeePN drei verschiedene Pläne. Diese sind:

  • 1 Monat – 6.99$/Monat
  • 6 Monate – 5$/Monat
  • 1 Jahr – 1.67$/Monat (76% Rabatt)

Im Vergleich zur Konkurrenz sticht VeePN als Anbieter mit dem günstigsten VPN-Monatsplan hervor. Außerdem gibt es keine Marketing-Tricks, die dich zu einem bestimmten VPN-Plan leiten wollen.

Nachdem wir uns nun den Preis angeschaut haben, ist es an der Zeit, sich mit den Features von VeePN auseinanderzusetzen. Zunächst einmal bietet VeePN einen sehr schnellen VPN-Service für Nutzer. Unser Geschwindigkeitstest bestätigt dies. Da der Dienst jedoch noch recht neu auf dem Markt ist, verfügt er nur über eine sehr begrenzte Serverabdeckung. Wir können nur auf 40+ Länder zurückgreifen.

Zusätzlich bietet VeePN Werbe- und Tracker-Blocking-Technologie auf der Server-Seite zusammen mit 256-bit OpenVPN und IKev2-Verschlüsselung.

Interessant ist auch, dass du einen einzigen Account auf 10 verschiedenen Geräten gleichzeitig nutzen kannst. Für folgende Plattformen gibt es außerdem benutzerfreundliche Apps: Mac, Windows, Linux; Android, iOS; Google Chrome, Firefox; Smart TVs, und Router.

All diese Features kannst du bereits ab 1,67$/Monat genießen. Falls VeePN nicht das Richtige für dich ist, kannst du dein Geld innerhalb der ersten 30 Tage zurückfordern.

VORTEILE:

  • Kostengünstiges VPN sowohl bei Jahres- als auch bei Monatstarifen
  • Keine Aktivitätsprotokolle
  • 10 gleichzeitige Verbindungen
  • Hochgeschwindigkeitsserver für Streaming und Downloaden
  • Professioneller Tracker/Werbeblocker
  • Preis/Leistungsverhältnis: 4 von 5

NACHTEILE:

  • Unterstützt nicht das WireGuard-Protokoll
  • Server und Länderabdeckung bleiben hinter der Konkurrenz zurück

4. FastestVPN

FastestVPN ist ein logfreier und relativ schneller VPN-Anbieter mit Sitz auf den Cayman Islands. Da es ein neues Unternehmen auf dem Markt ist, muss es sich beweisen. Das Resultat? Ziemlich gute Preise.

Schauen wir uns die Preise daher mal genauer an.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wäre FastestVPN der günstigste VPN-Anbieter auf dem Markt. Wenn es jedoch um das Preis-/Leistungsverhältnis geht, rangiert es auf Platz 3. Bezogen auf die Preispolitik bietet das Unternehmen 4 klassische und einzigartige Pläne an. Diese sind:

  • 1 Monat – 10$/Monat
  • 1 Jahr – 2.49$/Monat
  • 3 Jahre – 1.11$/Monat
  • Lebenslang – 80$

Auch hier bekommen wir keinen Rabatt für den monatlichen Plan. Allerdings ist FastestVPN super großzügig mit seinen anderen Plänen. Apropos große Rabatte, du kannst auch einen Lifetime-Plan für nur 80$ kaufen.

Nun, da wir mit der Preisgestaltung fertig sind, ist es an der Zeit, sich mit den Features zu beschäftigen.

Obwohl FastestVPN ein neuer Dienst ist, bietet er viele Features. Dazu gehören Malware-Blockierung, 256-Bit-Verschlüsselung, Torrent-Erlaubnis, Firewall, Werbeblocker und 10 gleichzeitige Verbindungen.

All diese Features klingen schon mal ziemlich verlockend. Dennoch hat FastestVPN Schwachstellen. Laut meinem ausführlichen Testbericht bietet FastestVPN eine mittelmäßige Geschwindigkeitsleistung zusammen mit seiner fehlerhaften Desktop-Software. Nachdem ich auf die Probleme hingewiesen hatte, meldete sich das Unternehmen und teilte uns mit, dass es eine neuere Version der Software geben würde, die die vorherigen Probleme behebt. Wir müssen abwarten, um ein endgültiges Urteil darüber zu fällen.

Zu guter Letzt versagt FastestVPN auch bei der Umgehung von Netflix, BBC iPlayer und einigen anderen Streaming-Webseiten-Sperren. Dies könnte ein weiterer Grund sein, warum man sich gegen FastestVPN entscheiden könnte.

Unabhängig aller Vor- und Nachteile kannst du FastestVPN schon ab 1,1$/Monat nutzen. Wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, solltest du dir den Lifetime-Plan für 80$ sichern.

VORTEILE:

  • Angemessene Preise
  • Keine Aktivitätsprotokolle
  • 10 gleichzeitige Verbindungen
  • Du kannst Werbung und Tracker blockieren
  • Preis/Leistungsverhältnis: 3 von 5

NACHTEILE:

  • Durchschnittliche Geschwindigkeitsleistung
  • VPN-Apps können von Zeit zu Zeit abstürzen
  • Geringe Länder- und Serverabdeckung

5. IvacyVPN

IvacyVPN ist ein in Singapur ansässiger VPN-Anbieter, der einen umfassenden Service für Menschen mit kleinem Budget bietet. Als Schwesterunternehmen von PureVPN bietet Ivacy niedrigere Preise und trotzdem die gleichen Features wie PureVPN.

Das Unternehmen hat drei verschiedene Pläne. Die Preise sehen wie folgt aus:

  • 1 Monat – 9.95$/Monat
  • 1 Jahr – 3.5$/Monat
  • 5 Jahre – 1$/Monat

Jetzt, wo wir das Wichtigste geklärt haben, ist es an der Zeit, weitere Details über IvacyVPN zu erfahren.

Zunächst einmal ist IvacyVPN ein Teil von PureVPN. Aufgrund des berüchtigten Hintergrunds von PureVPN solltest du sicherstellen, dass du dich also an die Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln von Ivacy hältst.

Neben dem Datenschutzproblem bietet Ivacy tausende von Servern in mehr als 100 verschiedenen Ländern an. IvacyVPN hat früher eine mittelmäßige Geschwindigkeitsleistung geboten. Ich kann jedoch eine leichte Verbesserung feststellen. Bei den letzten Tests, die ich durchgeführt habe, habe ich eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 15+ Mbps erreicht.

Abgesehen von der Leistung sind verschiedene Arten von Protokollen, militärische 256bit-Verschlüsselung, 5 gleichzeitige Verbindungen und Kill Switch einige der Kernfeatures, von denen wir Gebrauch machen können. Darüber hinaus verfügt Ivacy über eine Vielzahl von Apps für PCs, Smartphones, Browser und Spielkonsolen.

Mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie können wir all diese Möglichkeiten schon ab 1$/Monat genießen.

VORTEILE:

  • Günstigster Preis auf dem Markt
  • 5 gleichzeitige Verbindungen
  • Unterstützt 80 verschiedene Streaming-Kanäle
  • Preis/Leistungsverhältnis: 3 von 5

NACHTEILE:

  • Schlechte Geschwindigkeitsleistung
  • Kann ihrer No-Log-Politik nicht vertrauen
  • Der Preis ändert sich mit der Erneuerungsperiode

Was du von billigen VPNs nicht erwarten solltest!

Ich habe diese Liste erstellt, nachdem ich mir alle Anbieter im Detail angeschaut habe. In der Liste erfüllen SurfShark und CyberGhost unsere Erwartungen wohl am besten. Die anderen Anbieter haben nämlich an der einen oder anderen Stelle noch Probleme.

Wie du in unserem Testbericht sehen kannst, hatte FastestVPN zum Beispiel einige Kompatibilitätsprobleme mit meinem MacBook Pro.

Ivacy als Schwesterunternehmen von PureVPN kann gar nicht dein No-Log-VPN-Anbieter sein.

Während VPN-Anbieter wie SurfShark und CyberGhost ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, können andere uneher s enttäuschen. Daher sollten wir nicht von allen Anbietern die folgenden Features erwarten:

  • hochgeschwindigkeitsleistung,
  • besondere Privatsphäre,
  • regelmäßige Updates,
  • Kompatibilität mit allen Geräten oder
  • P2P- und Streaming-freundliche Server.

Geben wir weniger aus, bekommen wir dafür auch weniger. Wenn das so ist, möchte ich mein Geld natürlich trotzdem nicht verschwenden. Deshalb ziehe ich es immer vor, einen Qualitätsdienst zu kaufen, anstatt einen billigen. In Anbetracht dessen habe ich drei weitere VPN-Anbieter vorgestellt, die auf alle unsere Wünsche eingehen werden.

Sie sind vielleicht ein bisschen teuer, jedoch lohnt es sich definitiv, sie mal auszuprobieren.

Alternative 3 professionelle VPN-Anbieter

Ich liste hier drei alternative VPN-Anbieter zu den vorherigen günstigen Anbietern auf. Jeder Anbieter ist jeden Cent wert, den du ausgibst. Hier sind sie.

1. ExpressVPN

ExpressVPN ist ein bewährter No-Log VPN-Anbieter mit Sitz auf der British Virgin Island. Die Offshore-Gerichtsbarkeit ermöglicht es dem Unternehmen, keine Online-Aktivitäten mit ihren Diensten zu verfolgen. Auf diese Weise ist ExpressVPN seinen Konkurrenten einen Schritt voraus.

Da die Privatsphäre das Hauptanliegen der VPN-Nutzer ist, erledigt ExpressVPN den Job.

Außerdem bietet ExpressVPN tausende von Servern in mehr als 90 Ländern an. Zusammen mit diesen Servern erhalten wir 5 gleichzeitige Verbindungen, 256-Bit-Standardverschlüsselung, IP/DNS-Leak-Schutz, Kill Switch und kompatible Apps für alle Smartgeräte sowie PCs.

Laut unserem Test ist ExpressVPN der drittschnellste VPN-Anbieter nach SurfShark und NordVPN. Mehrere Verbesserungen an der Software und auf der Serverseite ermöglichten es ExpressVPN, eine anständige Geschwindigkeitsleistung auf all seinen Servern anzubieten. Außerdem ist das Unternehmen nach unserer Online-Gaming-Erfahrung der stabilste VPN-Anbieter auf dem Markt.

Natürlich hat das alles seinen Preis. Als einer der teuersten VPN-Anbieter auf dem Markt beginnt der Plan von ExpressVPN bei 6,67$/Monat.

2. Astrill

Ein Newcomer auf unserer Liste. Astrill VPN, welcher auch als Zensurkiller bekannt ist, ist der teuerste VPN-Anbieter auf dem Markt.

Astrill verfügt über 3 VPN-Preispläne. Ich empfehle dir nicht, dich für den monatlichen Plan zu entscheiden, da er bei 20$/Monat beginnt! Aber je länger du den Plan wählst, desto weniger zahlst du. So kannst du Astrill schon ab 10$/Monat kaufen (mit dem 1-Jahres-Plan)

Was liefert uns Astrill für diesen Preis nun?

Zunächst einmal speichert Astrill VPN so wenig persönliche Informationen wie möglich. Sie stellen auch sicher, dass keine Aktivitäten zu deinem Namen zurückverfolgt werden können.

Zweitens bietet es voll ausgestattete VPN-Apps, die ihren Nutzern spezielle Funktionen und Datenschutzmaßnahmen bieten. Du kannst die VPN-Apps auf deinen PCs, Smart Phones (iOS, Android) und Routern nutzen.

Hier kommt der attraktivste Teil. Die Geschwindigkeit! Astrill VPN ist der schnellste VPN-Anbieter auf dem Markt mit 900+ Mbps Downloadgeschwindigkeit. Da solche Werte jedoch in vielen Ländern nicht verfügbar sind und der Preis viel zu hoch ist, fällt das Preis-Leistungs-Verhältnis von AstrillVPN hinter seine Konkurrenten zurück.

Zu guter Letzt, die Rückerstattungsrichtlinie! Leider bietet AstrillVPN keine Geld-zurück-Garantie an. Alle Verkäufe sind endgültig. Falls du Probleme hast, solltest du dich mit dem Kundensupport in Verbindung setzen, damit diese behoben werden.

3. Perfect Privacy

Ein weiterer no-log geprüfter VPN-Anbieter Perfect Privacy ist ein im Sweetzerland ansässiges Unternehmen, das seinen Nutzern umfassende Datenschutzfunktionen bietet.

Perfect Privacy ist einer der teuersten VPNs auf dem Markt. Ist der Dienst es also wirklich wert?

Zunächst einmal hat Perfect Privacy ein einzigartiges System, das die VPNs im RAM und nicht auf der Festplatte laufen lässt. Das macht die Aufzeichnung der Aktivitäten unmöglich. Außerdem wird jeder Server mit 1000 Mbps Up- und Downloadgeschwindigkeit gesichert.

Lasst uns die anderen Features dieses Dienstes auflisten:

  • Perfect Privacy kann unsere Online-Daten mit 8 verschiedenen Servern verschlüsseln, indem es OpenVPN oder Ikev2 nutzt. I
  • Außerdem kann er unseren Datenverkehr mit der NeuroRouting-Technologie zum bestmöglichen Dienst leiten.
  • Die Software ist in der Lage, Tracker/Werbung zu blockieren, Ports weiterzuleiten und DNS/IP-Lecks zu verhindern.
  • Nicht zuletzt hilft uns die “Stealth VPN”-Technologie dabei, VPN-Sperren in bestimmten Ländern zu umgehen.

Mit diesen Features im Hinterkopf, kommt Perfect Privacy mit teuren Plänen und einer eingeschränkten, nur 7-tägigen Geld-zurück-Garantie daher. Ab 9,99$/Monat kannst du alle oben genannten Funktionen mit unbegrenzten Geräten nutzen.

Die günstigsten VPN-Anbieter im Überblick

In diesem Artikel haben wir uns die 5 günstigsten VPN-Anbieter auf dem Markt angesehen. Unsere Liste deckte einige bestimmte Kriterien wie das Preis-Leistungs-Verhältnis, den Funktionsumfang, die Leistung, die Funktionstüchtigkeit, die Geld-zurück-Garantie, etc. ab.

Während einige Anbieter all diese Kriterien erfüllen können, schaffe andere das nicht. Abhängig vom Preis-/Leistungsverhältnis können SurfShark und CyberGhost unsere erste Wahl auf der Liste sein. Auf der anderen Seite haben FastestVPN und Ivacy einige Schwächen. Dennoch sind sie günstig.

  1. SurfShark – 2.49$/Monat
  2. CyberGhost – 2,25$/Monat
  3. VeePN – 1.67$/Monat
  4. FastestVPN – 1.1$/Monat
  5. IVacy – 1$/Monat

Wenn du sichergehen willst, dass du mehr Privatsphäre hast, bessere Features nutzen kannst und deine DNS/IP nicht geleakt werden, habe ich auch einige andere alternative, aber dennoch professionelle VPN-Anbieter aufgelistet. Wenn du ein paar Euro mehr ausgibst, kannst du mit bewährten no-log VPN-Anbietern arbeiten.

  1. ExpressVPN 6,6$/Monat
  2. Astrill VPN 10$/Monat
  3. Perfect Privacy 9,99$/Monat

Die Wahl liegt bei dir. Viel Spaß beim privaten Surfen!

Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu hören

      Hinterlasse einen Kommentar

      VpnXD
      Logo