Wie man den BBC iPlayer in Deutschland nutzen kann (via VPN)

BBC ist einer der größten Fernsehsender Großbritanniens. Er ist nicht nur ein Nachrichtensender, sondern bietet auch eine Vielzahl von TV-Serien, Dokumentationen und Filmen, Zeichentrickfilmen an. Während solche Inhalte in Großbritannien über den BBC iPlayer verfügbar sind, kann man sie von Deutschland aus leider nicht ohne weiteres ansehen.

In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du den BBC iPlayer auch in Deutschland nutzen kannst. Dafür müssen wir einfach nur einen VPN-Dienst nutzen, um unseren virtuellen Standort in London zu ändern und BBC iPlayer so zu streamen, als ob wir in Großbritannien wohnen würden.

Um dies zu erreichen, kannst du entweder der kurzen Anleitung unten folgen oder den ganzen Artikel lesen, um zu verstehen, warum du einen hochwertigen VPN-Dienst für BBC iPlayer brauchst.

Lass uns mal loslegen!


Analyse: Aufgrund von Urheberrechten und Lizenzfragen ist die BBC verpflichtet, ihre Inhalte nur in Großbritannien auszustrahlen. Solche Einschränkungen werden von der Systemadministration gehandhabt, indem sie die britischen IP-Bereiche zulässt und die nicht-britischen IP-Bereiche vom System fernhält.

Lösung: Indem wir einen VPN-Dienst mit dem UK-Server nutzen, werden wir unsere lokale IP-Adresse in die von Großbritannien ändern. Dies ermöglicht es uns, BBC iPlayer zu sehen, als ob wir uns auf dem britischen Territorium befinden.

Eine kurze Anleitung, wie du den BBC iPlayer in Deutschland nutzen kannst:

  1. Besuche SurfShark VPN – Dieser Dienst hat Server in Großbritannien
  2. Klicke auf den Button “Jetzt kaufen” und wähle einen Plan
  3. Gib deine E-Mail-Adresse ein und schließe den Kauf mit einer bevorzugten Zahlungsmethode ab. (Du erhältst deine Zugangsdaten an deine E-Mail-Adresse)
  4. Lade die kompatible SurfShark-App für dein Gerät herunter und installiere sie.
  5. Melde dich mit deinen Zugangsdaten in der SurfShark-App an.
  6. Navigiere zu “Standorte”, suche nach “United Kingdom” und verbinde dich mit einem der UK-Server (London, Manchester oder Glasgow).

Sobald du verbunden bist, hast du eine britische IP-Adresse. Dies wird dir helfen, BBC iPlayer ohne Geobeschränkung zu streamen.

Genau wie unten!

Durch die Verwendung eines VPN-Dienstes wie Surfshark können Sie BBC iPlayer außerhalb des Vereinigten Königreichs sehen. Sie können eine britische IP-Adresse erhalten und BBC iPlayer überall auf der Welt streamen.


An diesem Punkt könnten die Dinge ein bisschen verwirrend sein. Wenn du den vollen Einblick in das BBC iPlayer Streaming mit einem VPN Service bekommen möchtest, dann lies unbedingt weiter. Ich werde dir zeigen, wie du die Geobeschränkungen mit einem VPN umgehen kannst.

Warum ist der BBC iPlayer nur in Großbritannien verfügbar?

BBC bietet eine andere Version ihrer Seiten an. Das ist der Grund, warum du auf bbc.com anstatt auf bbc.co.uk weitergeleitet wirst, wenn du versuchst, die Seite von Deutschland aus zu besuchen.

BBC erklärt das wie folgt:

  • “Einige Inhalte auf unseren Seiten sind in Großbritannien verfügbar, aber nicht international; vor allem bestimmte rechtebeschränkte Videos. Um sicherzustellen, dass die Menschen in Großbritannien keine Werbung sehen, müssen wir GeoIP verwenden.”

Um es kurz zu fassen: Eingeschränkte Videorechte und Werbemöglichkeiten sind das Kernproblem für uns.

Darüber hinaus wendet BBC, wie im obigen Zitat erwähnt, das GeoIP-Blocking-System an, um herauszufinden, woher die Besucher kommen. Auf diese Weise wird die Technologie dich daran hindern, den BBC iPlayer zu sehen, wenn du versuchst, von Deutschland aus darauf zuzugreifen.

Wie man BBC iPlayer von Deutschland aus streamt

Hier haben wir das Problem:

  • “Der BBC iPlayer funktioniert nur in Großbritannien. Sorry, das liegt an Rechteproblemen…”

Zeit, dieses Problem zu beheben!

Egal wie sehr sich der BBC iPlayer auch bemüht, die Sendungen nur für die Einwohner Großbritanniens verfügbar zu halten, können wir sie auch von Deutschland aus genießen. Man braucht nur einen VPN-Dienst. Solche Dienste werden sowohl zur Verschlüsselung unseres Onlineverkehrs als auch zur Änderung unserer IP-Adresse genutzt.

In unserem Fall werden wir einen VPN-Dienst nutzen, der Server in Großbritannien hat. Auf diese Weise verbinden wir uns mit dem britischen Server und erhalten unseren Online-Verkehr verschlüsselt an diesem Ort. Die Verschlüsselung wird uns eine verbesserte Online-Privatsphäre sowie eine britische IP-Adresse gewähren.

In den folgenden Schritten werde ich dich durch die notwendigen Schritte führen, die wir unternehmen müssen, um die Geobeschränkung des BBC iPlayer zu umgehen.

Lass uns fortfahren…

Ein BBC Konto registrieren

BBC hat es zu einem Muss gemacht, ein Konto zu haben, um Shows zu streamen. Besuche daher jetzt die BBC und erstelle dein Konto.

Die Wahl des richtigen VPN

Um unsere lokale IP-Adresse in Großbritannien zu ändern, brauchen wir einen VPN-Dienst.

Zunächst einmal können nicht viele Dienste die BBC iPlayer GeoIP-Blocking Technologie umgehen. In diesem Sinne sollten wir uns nach einer anständigen und funktionierenden Lösung umsehen: SurfShark VPN

Das Unternehmen hat hunderte von Servern in Großbritannien (London, Glasgow und Manchester). Außerdem ist die Geschwindigkeitsleistung der Server ziemlich gut (80+ Mbps), so dass du BBC iPlayer mit der bestmöglichen Qualität schauen kannst.

  • Besuche SurfShark VPN und wähle einen Plan. (Wähle keine Zusatzdienste, du wirst sie nicht brauchen)
  • Gib deine E-Mail Adresse ein.
  • Schließe den Kauf mit einer bevorzugten Zahlungsmethode ab.

Herunterladen der VPN-App und Installieren

Wenn der Kauf erfolgreich war, sendet SurfShark die Zugangsdaten an deine E-Mail. Du wirst deine E-Mail als Benutzernamen und ein starkes, von SurfShark generiertes Passwort verwenden.

Alles bereit? Loggen wir uns ein und laden die mit unserem Gerät kompatible SurfShark-App herunter.

Dafür müssen wir folgendes tun:

  • Besuche SurfShark und logge dich mit deiner E-Mail und deinem Passwort in das Portal ein.
  • Klicke auf das Menü “Apps & Erweiterungen” auf der linken Seite.
  • Wähle die kompatible VPN-App für dein Gerät aus und lade sie herunter.
  • Schließe die Installation ab, indem du der Anleitung folgst.
  • Starte die App und logge dich mit denselben Anmeldedaten ein.

Verbinden mit dem richtigen VPN-Server

Jetzt kommt der letzte Schritt. Es ist an der Zeit, dich mit dem richtigen VPN-Server zu verbinden, um BBC iPlayer überall auf der Welt zu sehen.

  • Klicke in der VPN-Oberfläche auf das Menü “Standorte”.
  • Gib “United Kingdom” in die Suchleiste ein. Du wirst die verfügbaren UK-Server sehen.
  • Klicke auf einen der “London, Glasgow oder Manchester”-Server, um die VPN-Verbindung zu initiieren.

SurfShark wird uns helfen, eine britische IP-Adresse mit einem seiner Server in Großbritannien zu erhalten. Eine solche Verbindung wird Ihren Online-Verkehr verschlüsseln und uns auch dabei helfen, den BBC iPlayer außerhalb Großbritanniens zu streamen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, wirst du eine britische IP-Adresse haben. Das wird dir den Zugang zur BBC iPlayer Plattform gewähren, egal wo du dich auf der Welt befindest.

Durch die Verwendung eines VPN-Dienstes wie Surfshark können Sie BBC iPlayer außerhalb des Vereinigten Königreichs sehen. Sie können eine britische IP-Adresse erhalten und BBC iPlayer überall auf der Welt streamen.

Aktualisiere einfach die BBC iPlayer Seite auf deinem Gerät und genieße Qualitätssendungen überall auf der Welt.

Nicht vergessen! Zusätzlich zu den BBC iPlayer Inhalten kannst du auch die folgenden BBC Kanäle streamen:

  • BBC One, BBC Two, BBC Three, BBC Four, Radio 1, CBBC, CBeeBies, BBC Scotland, BBC News, BBC Parliament, BBC Alba, und S4C.

Probleme, die bei der Nutzung eines VPN auftreten können

Bis jetzt schaut alles prima aus. Wir haben ein Problem und haben es mit einem VPN-Dienst behoben. Allerdings könnten sich die Dinge auf eine Weise ändern, die dir vielleicht nicht gefällt.

Wegen der Urheberrechtsprobleme hat BBC iPlayer einen Krieg gegen VPN-Dienste begonnen und viele von ihnen gesperrt. Im Zusammenhang mit der Sperrung sagt BBC:

  • …Blockade, um Piraten davon abzuhalten, ihre Dramen, Komödien, Dokumentationen und andere Programme zu klauen, die von den TV-Gebührenzahlern in Blighty finanziert werden.

BBC ergreift also Schutzmaßnahmen, um seinen Streamingdienst nur für Gebührenzahler zugänglich zu machen.

Folgende Neuigkeiten gibt es zu diesem Thema:

  • Jetzt schiebt das Unternehmen dem Ganzen einen Riegel vor, oder versucht es zumindest. Wenn du versuchst, den iPlayer über ein VPN zu schauen, wirst du stattdessen diese einfache Fehlermeldung erhalten: “BBC iPlayer TV-Programme sind nur in Großbritannien abspielbar.”

BBC scheint ziemlich entschlossen zu sein, wenn es darum geht, den Zugriff auf iPlayer-Programme von außen zu blockieren, und das ist auch gut so:

  • Wir nehmen regelmäßig Updates an unserer Technologie vor, um den Zugriff auf BBC iPlayer von außerhalb Großbritanniens zu verhindern, der gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt…

Wie aus dem letzten Zitat zu schließen ist, wird die BBC von Zeit zu Zeit neue Updates in ihr System implementieren, um VPN-Anbieter zu blockieren.

Es ist ein super nerviges, aber häufiges Problem beim Zugriff auf den BBC iPlayer. Eines Tages wachst du auf und es kann sein, dass der UK-Server des VPN-Anbieters die BBC iPlayer-Sperre nicht aufhebt.

In solchen Fällen solltest du dich an den SurfShark-Kundensupport wenden, um zu erfahren, welche UK-Server nicht betroffen sind, oder versuchen, alternative BBC iPlayer-freundliche VPN-Dienste wie CyberGhost, NordVPN oder ExpressVPN zu nutzen.

Zusammenfassung

Es kann ziemlich nervig sein, wenn man seine Lieblingssendungen nicht streamen kann. Aufgrund der harten Restriktionen, die von den Providern getroffen werden, ist es leider nicht möglich, auf Streaming-Webseiten außerhalb bestimmter Standorte zuzugreifen. Eine der größten Plattformen, die solche Probleme verursacht, ist BBC iPlayer.

Aufgrund der Geo-IP-Blockierung bietet BBC iPlayer seine Programme nur für Einwohner Großbritanniens an. Jeder, der also außerhalb Großbritanniens wohnt, wird blockiert!

Angesichts dieses Problems ist eine VPN-Lösung praktisch, um die BBC iPlayer-Sperre zu umgehen, da sie deine IP-Adresse in jedes beliebige Land ändern kann.

In diesem Sinne habe ich dir einen tollen VPN-Dienst namens SurfShark VPN vorgestellt. Der VPN-Dienst hat mehrere Server in Großbritannien und kann uns helfen, alle BBC-Inhalte außerhalb Großbritanniens zu sehen.

Im Falle einer Blockade solltest du dir auch andere VPN-Anbieter wie CyberGhost, ExpressVPN oder NordVPN anschauen.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu hören

      Hinterlasse einen Kommentar

      VpnXD
      Logo